1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • Lina Jubel gegen Tschechien im U 15 DFB-Dress

    Von Katharina Berner | 19.Mai 2016

    linajubel

    Neubrandenburg. Frohe Kunde ereilte kürzlich die Neubrandenburger Bundesliga-Spielerin Lina Jubel. Die 15-Jährige stand ursprünglich für den U-15-Nationalmannschaft-Lehrgang vom 22.05. bis 27.05., deren Höhepunkte zwei Länderspiele gegen Tschechien sind, nur auf Abruf, wurde jetzt von Bundestrainerin Bettina Wiegmann jedoch nachnominiert. „ Ich bin überglücklich, dass ich nachdem ich im Februar schon beim inoffiziellen Länderspiel gegen England mit dabei war, jetzt endlich hoffentlich meine ersten offiziellen Länderspiele absolvieren kann“, freut sich die Neuntklässlerin des Sportgymnasiums Neubrandenburg schon riesig auf die Woche.

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Landesmeister B-Juniorinnen Verbandsliga: C-Juniorinnen gewinnen auch letztes Meisterschaftsspiel

    Von Katharina Berner | 18.Mai 2016

    EhrungMit 13:4 (8:2) haben die C-Juniorinnen des 1.FC Neubrandenburg 04 ihr letztes Saisonspiel beim  Tabellenzweiten Rostocker FC gewonnen. Alia Baltzer erzielte sechs Treffer  und  sicherte sich mit 32 Saisontoren die Torjägerkanone (zusammen mit RFC-Spielerin Nele-Marie Trepte).  Nach dem Spiel gab es die Ehrung für die Landesmeisterschaft. Für das Bundesliga-Nachwuchsteam war es die fünfte Meisterschaft in Folge.

    Seit dem 2.6.2012 sind die FCN-Mädels jetzt ungeschlagen und ohne Verlustpunkt. (Damals setzte es die erste und einzige Saisonniederlage am letzten Spieltag mit 2:3 gegen den SV Hafen Rostock).

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Letzte Heimspiele der Saison für Frauen-und Mädchenfussballerinnen des 1.FC Neubrandenburg 04

    Von Katharina Berner | 18.Mai 2016

    PD_12_File_001Zu ihren letzten Saisonheimspielen treten am kommenden Sonntag (22.5.) die Frauen – und Mädchenfußballerinnen des 1.FC Neubandenbug 04 an. In der Regionalliga Nordost treffen die FCN-Frauen um 14 Uhr auf dem Rasenplatz am Weidenweg auf  den 1.FFC Fortuna Dresden. “Wir wollen noch einmal ein tolles Spiel abliefern und werden alles geben, “so FCN-Coach Marcus Henning. Sei Team hat den Klassenerhalt bereits sicher, da der Hallesche FC seine Mannschaft zur Winterpause abmeldete und mit dem FFV Leipzig II bereits ein weiterer Absteiger feststeht.   Dabei treffen die FCN-Frauen im Tor der Gäste auf keine Unbekannte. Svantje Hagemann, in der Hinrunde noch Kapitänin und Torhüterin beim FCN, wechselte bekanntlich in der in der Winterpause zu den Sachsen an die Elbe. “Das wird sicherlich für die ein oder andere Spielerin doch etwas besonderes sein,” so Henning.

    Zur gleichen Zeit empfangen auf dem Ligaplatz die B-Juniorinnen in der Bundesliga den SV Meppen. Die Mädels aus der Vier-Tore-Stadt haben ja bereits den Klassenerhalt in der höchsten deutschen Spielklasse sicher, ihr Vorsprung beträgt acht Punkte.  “Wir haben aus dem Hinspiel noch einiges gut zu machen, verloren dort 0:2. Wir wollen uns noch einmal mit einen tollen Leistung bei unseren Fans für die Unterstützung bedanken .”so FCN-Trainerin Katharina Berner. Verzichten muss sie dabei auf Abwehrspielerin Lea Krüger, die eine Gelbsperre absitzen muss.

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    D-Juniorinnen weiter Spitzenreiter – FCN-Mädels holen Tagessieg bei 2. Turnier in Neustrelitz

    Von Katharina Berner | 18.Mai 2016

    dteam

    Neubrandenburg. Auch stark ersatzgeschwächt haben sich die D-Juniorinnen des 1. FC Neubrandenburg 04 in toller Form präsentiert. Die aufgrund von Landesauswahlaktivitäten stark ersatzgeschwächt angetretenen Vier-Tore-Städterinnen blieben  bei der 2. Runde zur D-Juniorinnen-Landesmeisterschaft in Neustrelitz als einziges Team ungeschlagenen, bauten den Vorsprung in der Tabelle sogar noch aus. „Die Mädels waren ohne Auswechsler angereist und haben sich dafür toll präsentiert. Das war vorher nicht unbedingt so zu erwarten“, freute sich Marino Benske, der die Mannschaft an diesem Tag betreute. Die nur zu acht angetretenen FCN-Mädels (30 Punkte nach zwei Veranstaltungen), sechs Leistungsträgerinnen weilten zur selben Zeit bei der U-14-Landesauswahl in Dänemark,  bauten in der Tabelle ihren Vorsprung auf den nun neuen Zweiten SFV Nossentiner Hütte (25) auf fünf Zähler aus.

    In Neustrelitz hieß die Bilanz vier Siege bei einem Remis. Dem 1:0-Auftakterfolg gegen den Gastgeber PSV Neustrelitz folgte ein 6:0 gegen Hafen Rostock und ein 5:1 gegen den Rostocker FC. In Spiel vier wurd es brenzlig.  Beim  1:1 gegen den FSV 02 Schwerin, mussten die FCN-Mädels sogar einem Rückstand hinterherlaufen. Im letzten Turnierspiel gegen die bis dato  verlustpunktfreien Spielerinnen von Nossentiner Hütte zeigte der Spitzenreiter dann nochmal eine starke Leistung gewann 3:1 und holte sich den Tagessieg.

    Der FCN spielte mit: Merle Hellwig – Virgenie Köhn, Celine Arndt, Vanessa Rist, Larissa Klevenow, Celina Beckmann, Amy Scheffler, Elly Böttcher

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Bundesliga: B-Juniorinnen haben zwei Spieltage vor Schluss Klassenerhalt sicher

    Von Katharina Berner | 25.April 2016

    viviTrotz Niederlage beim Tabellendritten USV Jena haben die B-Juniorinnen des 1.FC Neubrandenburg 04 bereits zwei Spieltage vor Schluss den Klassenerhalt in der B-Juniorinnen Bundesliga sicher. Verfolger TSG Ahlten (acht Punkte Rückstand auf die FCN-Mädels)  verlor ebenfalls bei Turbine Potsdam, so sind die FCN-Kickerinnen nicht mehr einzuholen. Damit bleibt zum ersten Mal seit Einführung der B-Juniorinnen Bundesliga 2012 in der Staffel Nordost, ein Aufsteiger in der Liga und steigt nicht direkt wieder ab.

    “Unser Ziel war es, das Novum zu schaffen und als erster Aufsteiger drin zu bleiben. Das uns das schon zwei Spieltage vor Saisonende gelingt, ist umso schöner”, freute sich FCN Trainerin Katharina Berner über das erreichte Saisonziel.

    Die Liga verlassen müssen Holstein Kiel und die TSG Ahlten.

    Am 22.5. empfangen die Bundesligamädels zu Hause den SV Meppen zum letzten Heimspiel der Saison, ehe es dann ein Wochenende später noch einmal auswärts zum VfL Wolfsburg geht. “Wir hoffen noch einmal auf viele Zuschauer zum Saisonabschluss und haben auch die ein oder andere Überraschung geplant”, so Berner im Hinblick auf das letzte Heimspiel.

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Wochenendvorschau: Bulimädels nach Jena, Frauen spielen zu Hause gegen Aue

    Von Katharina Berner | 21.April 2016

    Radeke,SarahMission Klassenerhalt lautet das Motto der B-Juniorinnen an diesem Wochenende. Nach einem spielfreien Wochenende reisen die Schützlinge von Trainerin Katharina Berner zum USV Jena. “Die Thüringerinnen gehören zu den Top-Teams der Liga und werden uns alles abverlangen. Wir werden alles geben und alles für die Mission  Kassenerhalt tun”, so Berner. Die Berner-Elf kann an diesem Wochenende den Klassenerhalt perfekt machen.  Ihr Comeback im Team, gibt nach mehrwöchiger Verletzungspause (Schlüsselbeinbuch) Jule Schulz. Anstoß ist 11 Uhr in Jena.

    Die FCN-Frauen indes wollen den positiven Trend von der Vorwoche auch beim Heimspiel gegen den FC Erzgebirge Aue fortsetzen. “Mein Team hat das positive Gefühl aus dem Leipzig-Sieg mit in die Trainingswoche genommen und will auch am Sonntag zeigen was es kann,” freut sich Coach Marcus Henning auf die Partie. Anstoß ist 11 Uhr auf dem Ligaplatz.

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    C-Juniorinnen erfüllen Pflichtaufgabe bei NOFV Quali gegen Schwerin

    Von admin | 20.April 2016

    aliaErneut zu einem Qualifikationsspiel für die NOFV Meisterschaft im Juni mussten die C-Juniorinnen des 1.FC Neubrandenburg 04 am Mittwochabend in Warnemünde antreten.Da sich der FSV 02 Schwerin wie schon im letzten Jahr auch für die Teilnahme an der NOFV Meisterschaft beworben hatte,  war das Spiel notwendig geworden. “Bei der Fülle an Spielterminen, Landesauswahl, Landespokal, Bundesliga und für Lina gar Nationalmannschaft, bin ich natürlich nicht ganz scharf auf solche Pflichtspiele, da die Wochenenden zumeist schon voll sind,   bleibt dann leider nur ein Spiel unter der Woche”, war Trainerin Katharina Berner nicht sonderlich begeistert über diesen zusätzlichen Spieltermin.  Ohne einige ältere C- Juniorinnen und fehlende Leistungsträger wie Rieke Tietz, löste der Bundesliga Nachwuchs souverän die Pflichtaufgabe. Je zweimal Lina Jubel und Alia Baltzer, sowie ein Treffer von Maleen Luise Jankowski brachten die Vier-Tore-Städterinnen auf die Siegerstraße, der Ehrentreffer von Schwerin kurz vor Ende der Partie war beim 5:1 Endstand nur Ergebniskosmetik.

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    FCN Teams bei Fair Play Soccer Tour am Start

    Von Katharina Berner | 19.April 2016

    20160419_122037Beim Regionalausscheid der Sparkassen Fair Play Soccertour waren auch wieder FCN Teams am Start. In allen Altersklassen konnten sie die Siegermedallien in Empfang nehmen.  Jetzt gilt es sich auch in Rostock beim Landesfinale durchzusetzen.

    20160419_133048

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Frauenteam siegt in Leipzig

    Von Katharina Berner | 17.April 2016

    13007210_991538380930435_3229005009098112395_nLeipzig scheint unseren FCN-Frauen zu liegen. Wie schon im Hinspiel gewannen die Vier-Tore-Städterinnen gegen die zweite Mannschaft vom FFV Leipzig. Am Ende hieß es 5:4 für die Schützlinge von Trainer Marcus Henning. Für Geburtstagskind Ria-Therese Pein war es an ihrem 18.Geburtstag wohl das schönste Geburtstagsgeschenk.

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Vorschau: Frauenteam reist zum FFV Leipzig II, Buliteam spielfrei

    Von Katharina Berner | 14.April 2016

    Weglowski,RabeaNach einem spielfreien Wochenende reisen die Regionalligafrauen des 1.FC Neubrandenburg 04 am Sonntag zum FFV Leipzig II. In der Hinrunde gewann man gegen die Messestädterinnen und holte den ersten Saisonsieg, dementsprechend hochmotiviert sind die Schützlinge des Trainergespanns Henning/Nolte.  Anst0ß ist am Sonntag 14 Uhr. In Leipzig wird man mit FRanziska Kröhnert auch auf eine altbekannte Spielerin treffen. Kröhnert wechselte in der Winterpause studienbedingt nach Leipzig

    Die B-Juniorinnen haben indes spielfrei. Kurios, die FCN-Mädels könnten am Samstag den Klassenerhalt perfekt machen auch ohne selbst zu spielen. Im Nachholespiel empfängt der Tabellenletzte Holstein Kiel am Samstag den Vorletzten TSG Ahlten.  Die FCN Mädels haben aktuelle 11 Punkte Vorsprung auf Ahlten (Ahlten muss die letzten vier verbleibenden Spiele alle gewinnen um noch am FCN vorbeizuziehen und der FCN müsste seine letzten drei Spiele alle verlieren). Sollte die Niedersachsen  nicht gewinnen, wäre der Klassenerhalt auch rein rechnerisch perfekt.

     

     

     

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    « Vorangehende Artikel