1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    BI Juniorinnen unterliegen FSV 1919 Malchin im vorgezogenen Punktspiel

    Von Katharina Berner | 17.September 2011

    Mit 0:4 haben die BI-Juniorinnen ihr vorgezogenes Punktspiel gegen den FSV 1919 Malchin verloren. Dabei zeigten die Vier-Tore-Städterinnen vor allem in den ersten 30 Minuten eine ordentliche Partie.

    „Wir haben heute viel besser gespielt als gegen unsere „Dritte“ im letzten Spiel. Ziel war es, sich gut zu verkaufen und möglichst keine Verletzten, da es morgen zum Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia nach Berlin geht. Beides haben wir erfüllt,“ so Berner nach dem Spiel. 

    Gegen den bisher noch ungeschlagenen Gast aus Malchin hielten die FCN-Mädels  lange gut mit und das Spiel offen und ausgeglichen.  Est nach einer halben Stunde kamen die Gäste per Doppelschlag zur 2:0-Führung.

    „Wir sind im Moment leider noch nicht so durchschlagskräftig vor dem Tor, brauchen viel zu lange um zum Torabschluss zu kommen“, so Berner.

    Zwei weitere Tore in Hälfte zwei, wobei das 0:3 sehr abseitsverdächtig war, sorgten für den 4:0-Sieg der Malchiner, die damit die Tabellenführung übernahmen.

    1.FC Neubrandenburg 04 – FSV 1919 Malchin 0:4 (0:2)

    Tore: 0:1 (26.), 0:2 (29.), 0:3 (45.), 0:4 (52.)

    Topics: B-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.