1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    BI-Juniorinnen in Neustrelitz mit bitterer Niederlage

    Von Katharina Berner | 25.September 2011

    Mit 1:7 sind die BI-Juniorinnen in der C-Junioren Landesliga Ost bei der TSG Neutrelitz unter die Räder gekommen.  Dabei hatten sich die Nachwuchskickerinnen aus der Vier-Tore-Stadt soviel vorgenommen. „Wir haben es nicht geschafft nach der anstrengenden Berlin-Woche unserer Leistungsvermögen abzurufen. Es waren zwar gute Ansätze da aber irgendwie war heute der Wurm drin,“so FCN-Trainerin Katharina Berner nach dem Spiel. Nach dem deutschen Vize-Meistertitel im Schulfußball beim Bundeswettbwerb Jugend trainiert für Oympia in der vergangenen Woche, schafften es die FCN-Mädesl nicht den Schalter umzulegen und sich auf die neuen Aufgaben zu konzentrieren. Zwar begann das Spiel durchaus vielverprechend. Patricia Naumann hatte nach 10 Minuten freistehend, eine dicke Möglichkeit. Doch ihr Heber fand nicht den Weg ins Neustrelitzer Tor. In der 12. Minute sorgte dann eine Ecke des Gastgebers für die Führung. „Ein Geschenk, da stehen wir uns selbst im Weg und irgendwie stolpert der Ball dann ins Tor“, so Berner. Leider verletzte sich Spielmacherin Charlotte Ring (Oberschenkel), so dass sie bereits nach 25 Minuten nicht mehr spielen konnte. Die kurzzeitige Unordnung nutzten die Gastgeber promt mit einem Doppelschlag aus und schon stand es 3:0 für Neutrelitz. Einen Elfmeter kurz vor der Pause sorgte sogar für den 4:0-Pausenstand.

    In der zweiten Hälfte fanden die Mädels etwas besser ins Spiel, trafen aber einfach das Tor nicht. Neustrelitz zeigte wie es geht und erhöhte auf 5:0. Dann war es doch noch soweit Patricia Naumann erzielte in der 59. Minute den Anschlußtreffer.  Während die Neubrandenburgerinnen weiter Chancen verschenkten konnte der Gastgeber noch auf 7:1 erhöhen.

    „Dieses Spiel müssen wir ganz schnell vergessen. Ich bin mir ganz sicher, dass im nächsten Spiel beim PSV Röbel eine andere Leistung gezeigt wird,“ so Berner

    Topics: B-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.