1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    BI: Nach toller erster Hälfte gegen Tabellenführer Demmin unter Wert geschlagen

    Von Katharina Berner | 30.Oktober 2011

    Eine am Ende viel zu deutliche 0:13-Heimbniederlage kassierte am 8. Spieltag der C-Jugend-Landesliga Ost gegen den Demminer SV 91 die B-Juniorinnen-Mannschaft des 1. FC Neubrandenburg 04. Nach 0:2-Pausenstand war die individuelle Fehlerquote der Gastgeberinnen gegen den Tabellenführer aus der Hansestadt zu hoch, am Ende verkauften sich die Mädels deutlich unter Wert. „Nach guter erster Hälfte haben wir uns nach dem Seitenwechsel selbst um ein respektables Ergebnis gebracht“, resümierte FCN-Trainerin Katharina Berner.

    Dabei wusste der heimische Tabellensiebte, trotz des Fehlens gleich mehrerer Stammkräfte, bis zur 25. Minute mit viel Einsatz und Leidenschaft dagegenzuhalten, hielt bis zu diesem Zeitpunkt sogar ein 0:0. Im Anschluss an eine Ecke fiel dann zehn Minuten vor dem Pausentee das 1:0. Mit dem Pausenpfiff gelang dem DSV dann noch das 2:0. Nach dem Seitenwechsel waren die Neubrandenburgerinnen nicht mehr wiederzuerkennen, während bei den Gästen jetzt jeder Angriff mit einem Tor belohnt wurde. Die Bilanz elf weitere zum Teil zu einfache Gegentore. „Die zweite Halbzeit sollten wir ganz schnell vergessen, an die Leistung in der ersten Hälfte müssen wir anknüpfen“, so Berner.

    1. FC Neubrandenburg 04 – Demminer SV 91 0:13 (0:2)

    Tore: 0:1 (25.), 0:2 (35.), 0:3 (36.), 0:4 (39.), 0:5 (43.), 0:6 (45.), 0:7 (48.), 0:8 (50.), 0:9 (51.), 0:10 (58.), 0:11 (60.), 0:12 (65.), 0:13 (66.)

    Der FCN spielte mit: Svantje Hagemann – Sofie Manthe, Alexandra Kröhnert, Mandy Reggentin, Kim Krohn, Juliane Korinth, Maria Seidel (60. Elaine Heller), Franziska Groth (50. Vivien Knappe), Stine Walter, Patricia Naumann, Laura Lorenz

    Topics: B-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.