1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    C-Juniorinnen sind Landespokalsieger

    Von Katharina Berner | 29.Mai 2012

    Die C-Juniorinnen des 1. FC Neubrandenburg 04 haben den Landespokal gewonnen. In einem sehr spannenden Endspiel bezwang der klare Favorit vor heimischem Publikum auf dem Ligaplatz den SV Hafen Rostock knapp mit 3:2. „Es war ein ganz schwaches Spiel von uns. Am Ende können wir froh sein den Pokal gewonnen zu haben. Ein großes Kompliment an Hafen, die ein starkes Spiel ablieferten“, erklärt FCN-Trainerin Katharina Berner. Von Beginn an waren die favorisierten Neubrandenburgerinnen die spielbestimmende Mannschaft. Die frühe Führung spielte den Gastgeberinnen auch in die Karten. Doch in der Folgezeit ließen die FCN-Mädels viele Wünsche offen. Sowohl läuferisch als auch spielerisch konnten sie die sehr diszipliniert spielenden Rostockerinnen kaum aus der Reserve locken. Zudem offenbarten sie eine weitere Schwäche, ihre Chancenverwertung. Das Ergebnis: Zur Pause lag die Berner-Truppe nur knapp 1:0 in Front. Nach der Pause zunächst das gleiche Bild. Das 2:0 in der 42. Minute von Svantje Hagemann schien den FCN auf die Siegerstraße einbiegen zu lassen. Doch weit gefehlt, die Hafen-Mädels kämpften sich aufopferungsvoll zurück in die Partie. Gegen müde wirkende Neubrandenburgerinnen, denen eventuell noch die NOFV-Meisterschaften in Thalheim in den Knochen steckten, gelang Andrea Kröger in der 48. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Und es kam noch besser für die Hansestädterinnen. Mittelfeldspielerin Zoe Nicolai gelang zehn Minuten vor Abpfiff per Konter der viel umjubelte 2:2-Ausgleich. Am Ende sollte es allerdings nicht ganz reichen für den SVH. Vier Minuten vor Schluss brachte Josephine Voigt die Vier-Tore-Städterinnen wieder in Führung. Dabei blieb es auch bis zum Abpfiff, obwohl Hafen-Akteurin Kim Henschel kurz vor Ende noch das 3:3 hätte machen können.

    1. FC Neubrandenburg 04 – SV Hafen Rostock 3:2 (1:0)

    Tore: 1:0 Stine Walter (5.) 2:0 Svantje Hagemann (42.) 2:1 Andrea Kröger (48.), 2:2 Zoe Nicolai (60.) 3:2 Josephine Voigt (66.)

    Der 1.FCN spielte mit: Svantje Hagemann, Inga Schuldt, Kim Krohn, Sophie Andryssek, Nele Fritsch, Sofie Manthe, Johanna Magoltz, Vivien Knappe, Laura Lorenz, Stine Walter, Josephine Voigt

    Topics: Allgemein, B-Juniorinnen, C-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.