1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    DFB-Pokal: FCN-Frauen unterliegen FFC Oldesloe mit 0:5

    Von Katharina Berner | 25.August 2012

    Fast wie erwartet sind die Regionalliga-Frauen des 1. FC Neubrandenburg 04 in der 1. DFB-Pokal-Runde ausgeschieden. Vor knapp 70 Zuschauern im Jahnstadion unterlagen die Gastgeberinnen den klar favorisierten Zweitliga-Spielerinnen des FFC Oldesloe mit 0:5. „Ich denke, wir haben uns sehr gut verkauft, vor allem die zweite Hälfte. Auf dieses Spiel lässt sich mit Blick auf den Regionalliga-Auftakt aufbauen“, meinte FCN-Trainer Onni Berner.

    Dabei sah es zu Beginn gar nicht so gut für den FCN aus, vieles erinnerte an die Testspielniederlage (0:8) vor gut zwei Wochen. 0:2 nach 13 Minuten, das 0:3 schon in der 23. Minute. Zur Pause lagen die Schleswig-Holsteinerinnen sogar 4:0 vorn. „Ein deutliches Pausenergebnis was aber in meinen Augen die erste Hälfte nicht ganz wiederspiegelt. Wir waren nicht vier Tore schlechter“, so Berner

    Nach dem Seitenwechsel wussten sich die Vier-Tore-Städterinnen allerdings zu steigern, kamen sogar zu zwei guten Torchancen, die die FFC-Keeperin hielt. Acht Minuten vor Schluss gelang den Gästen noch der 5:0-Endstand.

    1.FC Neubrandenburg 04 – FFC Oldesloe 0:5 (0:4)

    Tore: 0:1 Gieseler (11.), 0:2 Hamed (13. Foulelfmeter), 0:3 Hamed (22.), 0:4 Runge (39.), 0:5 Cziborra  (81. Eigentor)

    Der 1.FCN spielte mit:

    Krause, Cziborra, Eva Heller, Beilke, Antje Wagner, Knoll, Julia Müller, Wagner, Schädlich, Schramm (90. Wolkner), Kupfer

    Topics: 1.Frauen, Allgemein | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.