1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    B-Juniorinnen verlieren Heimspielpremiere

    Von Katharina Berner | 1.September 2012

    Eine bittere 2:7-Heimniederlage gegen Spitzenreiter SV Meppen kassierte am 2. Spieltag der B-Juniorinnen-Bundesliga Nord/Nordost der 1, FC Neubrandenburg 04. Vor gut 120 Zuschauern waren die Gastgeber bei ihrer Heimpremiere bis zur 59. Minute ebenbürtig, waren sogar drauf und dran die Partie zu kippen, ehe sie komplett einbrachen. „Wir haben heute eindrucksvoll gesehen, dass in der Bundesliga 60 gute Minuten nicht ausreichen um etwas Zählbares mitzunehmen. Was die letzten 20 Minuten passiert ist, will immer noch nicht in meinen Kopf“, war FCN-Trainerin, ob des viel zu deutlichen Endergebnis, enttäuscht.

    Zumal die Gastgeberinnen bis zur ihrem Einbruch, eine starke Partie ablieferten. Nach einem klassischen Fehlstart, schnell lagen sie 0:2 zurück, kämpften sich die Spielerinnen um Kapitän Jasmin Sehan eindrucksvoll  zurück. Gerade einmal 35 Sekunden nach dem 0:2 traf eben Sehan zum Anschlusstreffer. Bei diesem Stand wurden auch die Seiten gewechselt. Nach der Pause setzten die FCN-Mädels der besseren Spielanlage der Meppenerinnen weiterhin viel Leidenschaft entgegen und wurden in der 50. Minute auch dafür belohnt. Mit einem fulminanten 25-Meter-Hammer markierte Charlotte Ring das 2:2. „Da habe ich echt gedacht, wir drehen das Spiel“, so Berner. Doch weit gefehlt. Die Gäste starteten eine Schlussoffensive, die es in sich hatte. Vier Gegentore in nur zehn Minuten, drei davon per Konter, sorgten für die Entscheidung. „Zwei Tore bekommen wir in Unterzahl, weil Jasmin draußen behandelt werden musste. Dann verletzt sich noch unsere Torhüterin und wir haben schon viermal gewechselt und spielen die letzten acht Minuten mit Feldspielerin im Tor und in Unterzahl zu Ende.“

    Wermutstropfen für die Gastgeber. Mit Miriam Möller (Handbruch) und Keeperin Svantje Hagemann (schwere Schulterprellung) verloren sie verletzungsbedingt zwei wichtige Spielerinnen.

    1.FC Neubrandenburg 04  – SV Meppen 2:7 (1:2)

    Tore: 0:1 Härtel (6.) 0:2 Senß (7.) 1:2 Sehan (18.) 2:2 Ring (48.) 2:3 Kregel (59.) 2:4 Härtel (64.) 2:5 Senß (65.) 2:6 Varelmann (69.) 2:7 Kregel (80. Foulelfmeter)

    Der FCN spielte mit: Hagemann, Möller, Gille (69. Groth), Krohn Knappe (47. Niemann), Ring (66. Fritsch), Heller (59. Radeke), Magoltz Sehan, Voigt, Weglowski

     

     

     

    Topics: Allgemein, B-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.