1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    FCN-B-Juniorinnen ohne Chance in Jena

    Von Katharina Berner | 9.September 2012

    Jena/Neubrandenburg. Nichts zu holen gab es am 3. Spieltag der Fußball-Bundesliga Nord/Nordost für die B-Juniorinnen des 1. FC Neubrandenburg 04. Beim Spitzenreiter FF USV Jena verloren die Vier-Tore-Städterinnen deutlich mit 0:6. „Der Sieg der Jenaerinnen geht auch in dieser Höhe völlig in Ordnung. Wir haben im gesamten Spiel nur zweimal aufs Tor geschossen. Das ist in so einer Liga natürlich zu wenig, um mitzuhalten“, erklärt FCN-Trainerin Katharina Berner.

    Vor allem erste Halbzeit wirkten die Gäste indisponiert. Schwaches Zweikampfverhalten und gleich reihenweise Fehler im Spielaufbau luden die Gastgeberinnen vor gut 130 Zuschauern zum Toreschießen ein. Dass es zur Pause nur 4:0 für Jena stand, war vor allem ein Verdienst von FCN-Keeperin Svenja Busies.

    Nach dem Seitenwechsel zeigten die FCN-Spielerinnen zumindest Moral. Deutlich aggressiver im Zweikampf, verzeichnete die Heimelf kaum noch Torchancen. Erst kurz vor Schluss schraubten sie mit einem Doppelpack das Ergebnis auf 6:0 in die Höhe. „Die zweite Halbzeit gibt zumindest was Einsatz und Moral betrifft Zuversicht“, so Berner

    FF USV Jena – 1. FC Neubrandenburg 04 6:0 (4:0)

    Tore: 1:0 (7.), 2:0 (15.), 3:0, 4:0 5:0 (67.), 6:0 (74.)

    1.FC Neubrandenburg 04: Svenja Busies – Lea Münster (41. Kim Krohn), Julia Lischinski, Josephine Voigt, Sophie Andryssek, Vivien Knappe, Nele Fritsch (31. Laura Lorenz), Jasmin Sehan (60. Patricia Naumann), Rabea Weglowski, Johanna Magoltz, Maria Seidel (41. Vanessa Niemann)

    Topics: Allgemein, B-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.