1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    Aufholjagd der FCN-Frauen bleibt unbelohnt

    Von Katharina Berner | 9.September 2012

    Aue/Neubrandenburg. Eine am Ende knappe 4:5-Auswärtsniederlage beim FC Erzgebirge Aue kassierten am 2. Spieltag der Fußball-Regionalliga Nordost die Frauen des 1. FC Neubrandenburg 04. Zu Beginn der zweiten Hälfte schon aussichtslos mit 1:5 im Hintertreffen, bewiesen die Vier-Tore-Städterinnen tolle Moral, schafften drei Minuten vor Ende sogar noch den Anschlusstreffer. Eine Möglichkeit zum Ausgleich blieb ihnen allerdings verwährt. „Dafür dass einige Stammkräfte fehlten, haben wir uns, denke ich, ganz gut verkauft. Schade, dass wir zur Pause schon so klar hinten lagen. Kompliment dennoch an die Mannschaft, die sich auch nach dem 1:5 nicht hängen ließ“, resümierte FCN-Trainer Onni Berner.

    Ohne Lisa Wolkner, Anke Schädlich, Denise Beilke und Svenja Busies musste Berner gleich auf mehreren Positionen im Vergleich zum 2:1 aus der Vorwoche gegen Al-Dersimspor umstellen. Zu Beginn hatten die Neubrandenburgerinnen auch unübersehbare Probleme. Bereits nach 15 Minuten lagen die Auerinnen 3:0 in Führung. Und es kam noch dicke. Nach 30 Minuten erhöhte die Heimelf auf 4:0. Noch vor der Pause das erste Lebenszeichen der FCN-Frauen, Nadine Franke verkürzte auf 1:4. Gleich nach Wiederanpfiff stellen der FCE den alten Vier-Tore-Abstand per Foulelfmeter wieder her. Wer dachte die Partie wäre jetzt entschieden, wurde enttäuscht. Franke mit ihrem zweiten Tor in der 56. Minute und Antje Kuper mit einem Doppelpack (81. und 88.) hätten eine famose Aufholjagd der Spielerinnen um Kapitän Lisa Cziborra fast noch mit einem Punktgewinn gekrönt.

     

    FC Erzgebirge Aue – 1. FC Neubrandenburg 04

    Tore: 1:0 (8./ET Nadine Franke), 2:0 (11.), 3:0 (13.), 4:0 (29.), 4:1 Franke (36.), 5:1 (49./FE), 5:2 Franke (56.), 5:3, 5:4 Antje Kupfer (81., 88.)

    1. FC Neubrandenburg 04: Anika Krause – Franziska Kröhnert, Eva Heller, Antje Wagner, Lisa Cziborra, Julia Müller, Ulrike Knoll, Nadine Franke, Anja Wagner (26. Elaine Heller), Lisa Schramm, Antje Kupfer

    Topics: 1.Frauen, Allgemein | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.