1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    FCN-Frauen mit Ausgleichstreffer in Nachspielzeit

    Von Katharina Berner | 23.September 2012

    Mit einem Tor in der letzten Minuten der Nachspielzeit, haben die Fußballerinnen des 1.FC Neubrandenburg 04 im Heimpssiel gegen den BSC Marzahn noch einen Punkt gerettet. Den vielumjubelten Ausgleich erzielte Lisa Schramm aus dem Gewühl nach einer Ecke. In einer zu Beginn recht zerfahrenen Partie, war es zunächst der Gast aus Berlin, der 12.Minute in Führung ging. In der Folgezeit kamen die Vier-Tore-Städterinnen etwas besser in die Partie, trafen in der Folgezeit jedoch nur die Latte. Kurz vor der Pause, war es dann Anja Wagner, die per Freistoß den Anschlusstreffer erzielen konnte. Kurz nach der Pause konnte Marzahn erneut in Führung gehen und das 2:1 erzielen. Den Berner-Schützlingen gelang es danach nicht, den Ball ins Tor der Gäste zu befördern. Erst in der Nachspielzeit nutze Lisa Schramm die letzte FCN-Chance und erzielte den verdienten 2:2-Endstand.

    1.FC Neubrandenburg 04 – BSC Marzahn 2:2 (1:1)

    Tore: 0:1 Vicky Hornig (12.), 1:1 Anja Wagner (42.), 1:2 Anela Zakomac (50.), 2:2 Lisa Schramm (90.)

    Der FCN spielte mit: Svenja Busies, Lisa Cziborra, Denise Beilke, Antje Wagner, Eva Heller, Lisa Schramm, Julia Müller, Anke Schädlich, Ulrike Knoll, Anja Wagner, Antje Kupfer

    Topics: 1.Frauen, Allgemein | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.