1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    B-Juniorinnen des 1. FC Union Berlin verteidigen Titel aus dem Vorjahr – Gastgeber Zweiter

    Von Katharina Berner | 8.Dezember 2012

    Neubrandenburg. Der alte ist auch der neue Turniersieger. Die B-Juniorinnen des 1. FC Union Berlin haben den 2. Hallencup des 1. FC Neubrandenburg 04 für sich entschieden. In der Neuauflage des Vorjahresendspiels gab der Bundesligist aus der Bundeshauptstadt der 1. Mannschaft des Gastgebers 1. FC Neubrandenburg 04 erneut das Nachsehen, gewann vor knapp 150 Zuschauern in der Stadthalle 2:0. Bereits in der Vorrunde trafen beide Teams aufeinander, hier gab es noch ein 2:2. Den Bronzeplatz sicherte sich dank eines 4:3-Sieges  nach Neunmeterschießen gegen den 1. FC Lübars der dritte B-Juniorinnen-Bundesligist in diesem Zehner-Feld der Hamburger SV.

    „Ich denke,  wir haben sehr guten Mädchenfußball gesehen, mit einem verdienten Sieger. Schade, dass es für uns wieder nicht ganz gereicht hat. Großer Dank gilt auch allen fleißigen Helfern, allen voran den Eltern, die die Veranstaltung zu einem Super-Jahresabschluss haben werden lassen. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr“, resümierte FCN-Trainerin und Orga-Chef Katharina Berner.

    Insgesamt zehn Teams aus vier Bundesländern und aus Polen nahmen an der 2. Veranstaltung teil. In der Gruppe I qualifizierten sich die favorisierten Teams von Union Berlin und der 1. FC Neubrandenburg 04 I souverän für die Vorschlussrunde. Etwas spannender ging es in der Gruppe B zu. Hier entwickelte sich zwischen dem HSV, Lübars und dem FCN II ein packender Dreikampf um die beiden Halbfinalplätze. Letztlich hatte die zweite Mannschaft des Gastgebers das Nachsehen.

    Die beiden Halbfinalduelle waren an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten. Im rein Berliner Duell setzte sich Union knapp 2:1 gegen Lübars durch, genauso eng war auch der 3:2-Erfolg der Truppe um Kapitän Jasmin Sehan gegen den HSV.

    Die Endplatzierungen: 1. 1. FC Union Berlin, 2. 1. FC Neubrandenburg 04 I, 3. Hamburger SV, 4. 1. FC Lübars, 5. 1. FC Neubrandenburg 04 II, 6. FC Internationale Berlin, 7. U 16 Regional-Auswahl, 8. Kickers JuS, 9. Pogon Szczecin, 10. ETSV Fortuna Glückstadt

     

    Die Auszeichnungen

    Beste Torschützin: Julie Illmann (1. FC Union Berlin) mit 9 Treffern

    Beste Torhüterin: Kira Bahr (ETSV Fortuna Glückstadt)

    Beste Spielerin: Patrycja Falborska (Pogon Szczecin)

    Beste Technikerin:  Lisa Görsdorf (1. FC Union Berlin)

    Beste Abwehrspielerin:  Vivien Knappe (1. FC Neubrandenburg 04 I)

    Beste Neunmeterschützin: Josephine Voigt (1. FC Neubrandenburg 04 II)

     

    25. Tor: Charleen Niesler (1.FC Union Berlin)

    50. Tor: Julie Illmann (1. FC Union Berlin)

    75. Tor: Julia Heupel (1.FC Lübars)

    100.Tor: Julie Illmann (1. FC Union Berlin)

    Alle Ergebnisse hier: Ergebnisse 2.Hallencup

    Alle Torschützen hier: Torschützen2012

     

    Topics: Allgemein, B-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.