1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    FCN-B-Juniorinnen gewinnen Future-TV-Cup

    Von Katharina Berner | 16.Dezember 2012

    Neubrandenburg. Nur eine Woche nach dem guten zweiten Platz beim eigenen Hallencup haben die B-Juniorinnen des 1. FC Neubrandenburg 04 ihren ersten Turniersieg in dieser noch jungen Hallensaison geholt. Beim 9. Future-TV-Cup wurde der Bundesligist seiner Favoritenrolle gerecht, siegte im Finale gegen den Farmsener TV (Hamburg) 1:0. Schützin des goldenen Tores war Laura Drews.  „Ein tolles Turnier, mit dem für uns natürlich bestmöglichen Ausgang“, meinte FCN-Trainerin Katharina Berner. Rang drei ging an den Bundesliga-Nachwuchs des 1. FC Lübars.
    Dabei begann dieser Turniersamstag holprig. Die FCN-Mädels kamen aufgrund des Glatteises zu spät in Rostock an, mussten dadurch in diesem Zwölfer-Feld mit einigen Spielen „dazwischen geschoben“ werden. Dem Spielfluss war diese Tatsache aber eher zugänglich. Fünf Spiele, fünf Siege lautete die Bilanz in der Vorrunde, darunter auch schon ein 2:1 gegen den späteren Finalgegner Farmsen. Im Halbfinale wartete dann im Landesduell der Gastgeber SV Hafen Rostock. Bis eine Minute vor Schluss lag der Bundesligist 1:0 in Front, ehe Hafen nach einer Ecke doch noch der Ausgleich gelang. Die Entscheidung musste somit vom Neunmeter-Punkt getroffen werden. Mit 3:2 hatten die Berner-Schützlinge die Nase vorn.
    Was die Einzelauszeichnungen betraf, räumten die Vier-Tore-Städterinnen kräftig ab. Drews wurde beste Neunmeter-Schützin, Svantje Hagemann beste Torhüterin und Rabea Weglowski mit sieben Toren beste Torschützin.

    1. FC Neubrandenburg 04: Svantje Hagemann – Laura Drews (2), Vivien Knappe (4), Rabea Weglowski (7), Laura Lorenz (3), Elaine Heller (1), Patricia Naumann (1)

    Topics: Allgemein, B-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare