1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    Super-Resonanz bei Tag des Mädchenfußballs – Ballartistin Aylin Yaren zeigt tolles Programm

    Von Katharina Berner | 1.Juni 2013

    Neubrandenburg.  Mädchenfußball großgeschrieben wurde am Freitagnachmittag in Neubrandenburg. Der 1. FC Neubrandenburg 04 lud zum Tag des Mädchenfußballs  und knapp 70 Gäste, hauptsächlich Mädchen im Alter zwischen sechs und 16 Jahren folgten der Einladung. Und egal ob aus der Vier-Tore-Stadt, aus Rosenow, aus Neustrelitz, aus Anklam oder Siedenbollentin, niemand so war der einhellige Tenor bereute sein Kommen,  erlebten sie doch alle einen sehr kurzweiligen Nachmittag „ Es war eine gelungene Veranstaltung. Wir haben gut 40 Mädchen gesehen, das ist eine gute Resonanz. Aylin Yaren war natürlich das Highlight. Dem expert-Schauer-Team um Herrn Müller gilt deshalb ein Extra-Dank. Zum einen weil sie den Auftritt möglich machten und zum anderen weil sie auch noch einen Trikotsatz für uns als Geschenk mitbrachten“, war FCN-Vizepräsidentin und Organisatorin Katharina Berner vollauf zufrieden.

    Ballartistin Aylin Yaren zog zu Beginn auch alle Blicke auf sich, zeigte sie den jungen Nachwuchstalenten, was so alles mit dem Ball möglich ist. Anschließend konnten die kleinen Kickerinnen an vielen Stationen ihr Talent unter Beweis stellen. So konnte unter anderem das DFB-McDonalds-Fußballabzeichen abgelegt werden,ein Ball-Quiz war vorbereitet, ein Jonglierwettbewerb war ausgeschrieben und B-Jugend-Bundesliga-Torhüterin Svantje Hagemann stellte sich auch noch zu einem Elfmeterschießen zur Verfügung. Dank dem expert-Team, dem Landesfußballverband und dem Kreisfußballverband gab es auch jede Menge Preise, so dass niemand leer nach Hause ging. Das Strafstoßschießen gewann Elise Borutta aus Neustrelitz. Das Ball-Quiz gewann Viviane Schönherr aus Anklam.

    Topics: Allgemein | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.