1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    FCN-B-Juniorinnen verlieren Punktspielauftakt in der C-Jugend-Landesliga knapp

    Von Katharina Berner | 19.August 2013

    Neubrandenburg. Trotz guter Leistung am Ende mit leeren Händen standen zum Punktspielauftakt in der C-Jugend-Landesliga die B-Juniorinnen des 1. FC Neubrandenburg 04. Im Heimspiel gegen die TSG Neustrelitz verloren die Vier-Tore-Städterinnen nach torloser erster Hälfte mit 0:2. „Wir waren von den Spielanteilen her ebenbürtig, leider haben zwei individuelle Fehler über Sieg und Niederlage entschieden“, resümierte FCN-Trainerin Katharina Berner.
    Dabei präsentierte sich der personell arg gebeutelte Bundesliga-Absteiger (gleich fünf Stammkräfte fehlten) gegen die Residenzstädter zunächst von der guten Seite. Die erste Hälfte verlief ausgeglichen, Torchancen gab es auf beiden Seiten zu verzeichnen. Die besten auf FCN-Seite vergaben Vivien Schuldt und Annik Klieme. Auf der anderen Seite wusste Svantje Hagemann mit einer glänzenden Parade kurz vor dem Pausentee zu glänzen. Nach dem Seitenwechsel zunächst das gleiche Bild – bis zur 48. Minute. Einmal setzten sich die TSG-Jungen gegen die ansonsten sehr gut formierte Abwehr um Laura Lorenz durch, prompt stand es 0:1. In der Schlussphase setzten die FCN-Mädels alles auf eine Karte. Die mittlerweile auf dem Feld spielende Hagemann (wechselte in der 53. Minute mit Jule Schulz) hatte dann auch in der 61. Minute die Riesenmöglichkeit zum 1:1, scheiterte freistehend am Neustrelitzer Schlussmann. Zwei Minuten vor Ende fiel dann die Vorentscheidung.

    1.FC Neubrandenburg 04 (B-Juniorinnen) – TSG Neustrelitz 0:2 (0:0)

    Tore: 0:1 (48.), 0:2 (68.)

    FCN: Svantje Hagemann – Ria-Therese Pein, Laura Lorenz, Emma Trense, Lisa Dworatzek, Jule Schulz, Lina Jubel, Johanna Magoltz, Chantal Kneier (50. Pauline Pesch), Annik Klieme (56. Maleen Jankowski), Vivien Schuldt

    Topics: Allgemein, B-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.