1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    B-Juniorinnen erleben Enttäuschung im Heimspiel gegen Pasewalk

    Von Katharina Berner | 28.September 2013

    Neubrandenburg. Auch im sechsten Versuch in dieser Saison hat es für die B-Juniorinnen des 1. FC Neubrandenburg 04 nicht mit dem ersten Saisonsieg geklappt. Daheim gegen den Pasewalker FV verloren die Spielerinnen um Kapitän Joanna Magoltz mit 0:2. „Es war zwar kein gutes Spiel von uns, dennoch dürfen wir diese Partie nicht verlieren. Für uns ist das Ergebnis eine große Enttäuschung“, meinte FCN-Trainerin Katharina Berner.

    Dabei waren die Gastgeberinnen über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft. Doch aus der optischen Überlegenheit konnten sie kein Kapital schlagen. Im Gegenteil: In der 19. Minute mussten sie nach einer Ecke das 0:1 hinnehmen. Kurz zuvor hatte Emma Trense freistehend die große Möglichkeit ihr Team selbst 1:0 in Front zu bringen. Nach der Pause das gleiche Bild, wobei sich die Chancen des heimischen Tabellenvorletzten häuften. Doch gleich reihenweise vergaben die FCN-Mädels oder scheiterten am Pasewalker Keeper. Die beste Gelegenheit hatte Lea Krüger. Die 13-Jährige traf aber nur den Pfosten. Als die Neubrandenburgerinnen dann alles nach vorn warfen, wurden sie vier Minuten vor Ende mit der Vorentsheidung zum 0:2 bestraft.

    FCN B-Juniorinnen – Pasewalker FV 0:2 (0:1)

    Tore: 0:1 (19.), 0:2 (67.)

    Die FCN-B-Juniorinnen spielten mit: Kim Walczak – Kim Krohn, Josephine Voigt, Laura Lorenz, Lea Krüger, Lina Jubel, Viviane Schönherr, Ria-Therese Pein (48. Anna Luisa Spieß), Emma Trense, Johanna Magoltz, Jule Schulz

    Topics: Allgemein, B-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.