1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    B-Juniorinnen ziehen nach Halbfinalsieg über den FSV 02 Schwerin ins Pokalfinale ein

    Von Katharina Berner | 8.März 2014

    Neubrandenburg. Mit einem 22:2 über die Spielgemeinschaft FSV 02 Schwerin/MSV Pampow haben die B1-Juniorinnen des 1.FC Neubrandenburg 04 den Einzug ins Landespokalfinale perfekt gemacht. „Mit einem so klaren Ergebnis habe ich nicht gerechnet. Nach dem Finale bei der Hallenlandesmeisterschaften waren wir gewarnt und wussten, dass wir bis zum Ende eine konzentrierte Leistung abrufen müssen. Ich denke, das ist uns ganz gut gelungen“, so FCN-Trainerin Katharina Berner nach der Partie.

    Dabei hatte das Spiel zu Beginn doch einige Parallelen zu den Hallenmeisterschaften vor knapp fünf Wochen. Bereits in der 6. Minute gingen die FCN-Mädels dank Eileen Schulz in Führung. In der Folgezeit blieben die Gastgeber die spielbestimmende Mannschaft, konnten aber den Ball nicht im Tor der Landeshauptstädterinnen unterbringen, da sie zu fahrlässig mit ihren Möglichkeiten umgingen. Erst in der 17.Minute gelang Schulz das 2:0. Doch nur zwei Minuten später nutzten die Gäste einen Fehler und verkürzten auf 1:2. Als vier Minuten später Geburtstagskind Miriam Möller (die Schwerinerin und FCN-Zweitspielrechtlerin feierte ihren 16. Geburtstag) einen Freistoß direkt unter die Latte hämmerte, stand es plötzlich 2:2.

    Doch anders als in der Halle ließen sich die Vier-Tore-Städterinnen davon nicht aus der Ruhe bringen und so gelang es Eileen Schulz nur fünf Minuten nach dem Ausgleich, mit einem Dreierpack binnen sieben Minuten, das Ergebnis auf 5:2 auszubauen. Jule Schulz, Laura Lorenz und Kapitän Vivien Knappe machten den 8:2-Pausenstand perfekt. In der zweiten Halbzeit konnten die FCN-Mädels gegen resignierende Gäste dann das Ergebnis noch in die Höhe schrauben.

    Im zweiten Halbfinale treffen am 27.3. in Stavenhagen unsere C-Juniorinnen auf Kickers JuS.

    Der FCN spielte mit: Svantje Hagemann – Lea Krüger, Emma Trense (1), Jule Schulz (1), Eileen Schulz (12), Rabea Weglowski (1), Vivien Knappe (2), Lina Jubel (2), Viviane Schönherr (2), Laura Lorenz (1)

    Topics: Allgemein, B-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.