1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    B-Juniorinnen mit tollem Kampfgeist zum Punktgewinn in Neustrelitz

    Von Katharina Berner | 9.März 2014

    Mit einer kämpferisch starken Leistung, haben die B-Juniorinnen des 1.FC Neubrandenburg 04 einen Punkt bei den C-Junioren der TSG Neustrelitz geholt. Trotz eines 0:1 Rückstands zeigten die Nachwuchskickerinnen eine tolle Moral und holten sich den zweiten Punkt im zweiten Spiel der Rückrunde.

    Doch der Reihe nach. Mit nur elf Spielerinnen angereist (Vivien Knappe und Rabea Weglowski halfen zeitgleich bei den CI-Junioren in der Verbandsliga gegen Hafen Rostock aus, Chantal Kneier hatte sich im Training verletzt usw.) waren die Vorzeichen alles andere als gut. Somit stand dem Trainergespann um Katharina Berner und Klaus Pottel heute mit Laura Lorenz nur eine „echte“ B-Juniorin zur Verfügung. Nach dem tollen Spiel in Pasewalk, wollten die Mädels aus der Vier-Tore-Stadt an die gezeigte Leistung anknüpfen, doch bereits in der zweiten Minute gingen die Gastgeber nach einer Ecke in Führung. Es dauerte eine viertel Stunde, ehe die FCN-Mädels  ins Spiel  fanden und sich mehr und mehr aus der eigenen Hälfte befreien konnten. Je länger das Spiel dauerte, umso besser stellen sie sich auf die fast ausschließlich langen Bälle des Gastgebers ein. So ging es in die Pause. In Hälfte zwei wurden die Mädels immer stärker und konnten mehr und mehr das Heft des Handels in die Hand nehmen. Mitte der zweiten Halbzeit war es dann zunächst Cosima Günther, die nach einem Steilpasse zum Abschluss kam und deren Schuss nur um Zentimeter das Tor verfehlte.  Kurz darauf Sturmpartnerin Annik Klieme mit einer guten Möglichkeit. Der Ausgleich lag förmlich in der Luft. In der Defensive rackerten die Mädels um jeden Ball und ließen nichts mehr anbrennen. Acht Minuten vor Schluss legte Klieme dann quer auf Günther, die den vielumjubelten Ausgleich erzielte. In der Schlussminute war sogar noch die Chance zum Siegtreffer gegeben, der leider nicht mehr gelang.

    „Hut ab vor der Leistung der Mädels. Es war heute eine kämpferisch starke Mannschaftsleistung. Am Ende fühlt sich das Remis an wie ein Sieg,“war Trainerin Katharina Berner nach dem Spiel sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge.

    Der FCN spielte mit: Kim Walczak, Anna Spieß, Natali Jegotka, Laura Lorenz, Lisa Dworatzek, Emma Trense, Lina Jubel, Jule Schulz, Maleen Jankowski, Annik Klieme, Cosima Günther

    TSG Neustrelitz – 1.FC Neubrandenburg 04 1:1 (1:0)

    1:0 Toni Erdmann (2.), 1:1 Cosima Günther (62.)

    Topics: Allgemein, B-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.