1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    C-Juniorinnen siegen zum Rückrundenauftakt mit 25:2 gegen den SV Waren 09

    Von Katharina Berner | 16.März 2014

    Neubrandenburg. Auch im siebten Spiel der B-Juniorinnen-Verbandsliga sind die C-Juniorinnen des 1. FCN ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht geworden. Daheim gab es gegen den SV Waren 09 einen 25:2-Erfolg. „Wenn ich etwas zu bemängeln habe, dann war es die Chancenverwertung“ urteilte FCN-Trainer Klaus Pottel. Da die Müritzstädterinnen nur zu sechst antraten, ließen die Vier-Tore-Städterinnen Fairplay walten, spielten ebenfalls mit einer Spielerin weniger.
    Dadurch war auf dem Feld natürlich viel Platz vorhanden, den die Gastgeberinnen von Beginn an zu nutzen wussten. Mit einem Blitztor, gerade einmal acht Sekunden waren gespielt, eröffnete Emma Trense den Torreigen. Bis zur Pause enteilte der Spitzenreiter bei schwierigen äußeren Verhältnissen (sturmartige Windböen) auf 13:2. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, zwölf weitere Tore folgten. Am treffsichersten waren Chantal Kneier und Annik Klieme, die jeweils sechs Buden markierten.

    1.FC Neubrandenburg 04-SV Waren 09 25:2 (13:2)

    Der FCN spielte mit: Annik Klieme (6), Cosima Günther (1), Emma Trense (3), Viviane Schönherr (2), Chantal Kneier (6), Lea Krüger, Laura Michael (3), Lisa Dworatzek (3), Pauline Pesch (1)

    Topics: Allgemein, C-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.