1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    Frauen verlieren bei Tabellenführer Hafen Rostock nur knapp mit 1:2

    Von Katharina Berner | 13.März 2011

    Mit 1:2 haben die Frauen des 1.FC Neubrandenburg 04 nur knapp ihre Partie beim SV Hafen Rostock verloren.  Dabei legte die Truppe um FCN-Trainer Onni Berner spierisch eine gute Leistung hin. „Schade, dass das Team sich nicht mit Punkten belohnen konnte. Sie hätten es vedient gehabt.“so Berner nach dem Spiel. In der 18.Minute ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung. Nach guter Parade von FCN-Keeperin Ines Uhlig, konnte Susanne Schaar den Nachschuss zum Hafen-Führungstreffer verwandeln. Doch die FCN-Frauen spielten weiter munter mit und erarbeiteten sich durchaus gute Möglichkeiten (zweimal Anja Wagner). Die größte Möglichkeit hatte Daniela Schmidt, sie scheiterte am Pfosten. Auch die Warnowstädterinnen kamen noch zu zwei guten Möglichkeiten, die durch Ines Uhlig geklärt werden konnten.
    In der 57.Minute war es wiederum Schaar, die für Hafen die 2:0-Führung erzielte. Zehn Minuten später, wurden dann auch endlich die Neubrandenburgerinnen mit einem Tor belohnt. Nach einer Hereingabe von Anja Wagner verpasste noch Silvia Waschitzek, doch am langen Pfosten lauerte Lisa Wolkner, die den Ball zum Anschlusstreffer einschob. Mehr Tore wollten den FCN-Schützlingen aber an diesem Nachmittag nicht mehr gelingen. So scheiterten Daniela Schmidt und Silvia Waschitzek trotz guter Möglichkeiten. Spielerisch zeigten die Vier-Tore-Städterinnen aber an diesem Tag ihr Können und hatten durchaus mehr vom Spiel.

    SV Hafen Rostock – 1.FC Neubrandenburg 04 2:1 (1:0)

    Tore: 1:0 Susanne Schaar (18.), 2:0 Susanne Schaar (57.), 2:1 Lisa Wolkner (67.)

    Der FCN spielte mit: Ines Uhlig, Antje Wagner, Andrea Heiland, Eva Heller, Daniela Schmidt, Lisa Wolkner, Nadine Franke, Laura Krüger, Anja Wagner, Silvia Waschitzek, Nicole Hübscher (ab 70. Alexandra Kröhnert)

    Topics: 1.Frauen | Kein Kommentar »

    Kommentare