1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    Ein hartes Stück Arbeit – Berner Frauen im Finale !!!

    Von Holger Holger | 18.April 2014

    Greifswald. Berner Frauen ziehen mit einem 4:0 Erfolg im Halbfinale des Landespokals ins Finale ein. Trotz des deutlichen Endstandes gegen den Verbandsligisten  FC Pommern Greifswald, hatten die Viertorestädterinnen in der ersten Halbzeit so ihre Probleme mit der Chancenverwertung. Ein aufopferungsvoll kämpfender Gegner, der die Räume in der eigenen Hälfte konsequent eng machte und eine toll aufgelegte Torhüterin Stefani Förster hielten 45 Minuten die  Null ! Erst in der zweiten Minute der Nachspielzeit  (45 + 2) gelang es endlich Eva Heller den Ball per Kopf  ins gegnerische Tor zu drücken. Vorher blieben im Minutentakt beste Chancen und Einschußmöglichkeiten ungenutzt liegen. Antje und Anja Wagner, Eva Heller und Jule Müller scheiterten an der vielbeinigen Pommern- Abwehr, an Torhüterin Förster oder, wie in der 32′, an der Torlatte. Nach dem Pausentee stellte Neubrandenburg um – Antje Wagner rückte ins Angriffszentrum, in der Defensivabteilung agierte man jetzt mit einer Dreierkette und Josi Voigt wurde als zusätzliche Offensivkraft eingewechselt. Diese taktischen Maßnahmen von Chef Onni Berner zeigten auch sofort ihre Wirkung. Mit einem Doppelschlag durch „Neu – Torjägerin“ Antje Wagner erhöhte der FCN in der 46. und 49. Minute auf 3:0 und setzte sein Spiel in Richtung  Greifswalder Strafraum druckvoller fort. In der 82.Minute belohnte sich  Josi Voigt mit einem herrlichen Treffer, nach Zuspiel von Elaine Heller, zum 4:0 Endstand.

    Damit stehen die Viertorestädterinnen, wie auch ihre männlichen Kollegen, im Finale des Landespokals von  Mecklenburg-Vorpommern. Dieses Endspiel um den „Polytan-Cup“ bestreiten die Mädels vom Trainergespann Onni Berner/Holger Huhs am 31.Mai als Titelverteidiger im Teterower “ Bergringstadion“ um 14.00 Uhr. Gegner in diesem Jahr ist der derzeitige Tabellenführer der Verbandsliga Meck.-Pom.  – der FSV Schwerin !

    Für den FCN spielten: Swantje Hagemann, Kim Krohn, Antje Wagner,Antje Kupfer, Franziska Groth, Maria Seidel, Julia Müller, Eva Heller, Elaine Heller, Vivien Schult(46. Josephine Voigt) und Anja Wagner,

    Topics: 1.Frauen, Allgemein | Kein Kommentar »

    Kommentare