1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    Deutscher Meister eine Nummer zu groß für FCN B-Juniorinnen

    Von Katharina Berner | 2.November 2015

    pauliPotsdam. Eine am Ende klare und auch verdiente 0:4-Pleite kassierten die Bundesliga-B-Juniorinnen am 6. Spieltag der Staffel Nord/Nordost beim amtierenden Deutschen Meister FFC Turbine Potsdam. Es war die zweite Niederlage des Aufsteigers in Folge. „Ich denke, das 0:4 geht auch nach dem Spielverlauf in ORdnung. Wir haben kaum Entlastung nach vorn gehabt, können uns bei unserer Keeperin Kim Walczak bedanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausgefallen ist“, meinte FCN-Co-Trainer Christian Berkenkamp.

    Das Spiel hatte noch nicht einmal richtig begonnen, da klingelte es auch schon im FCN-Kasten. Nach drei Minuten ging der Gastgeber mit 1:0 in Front. Dabei blieb es auch dank Fortuna und Walczak bis zum Pausentee. Nach dem Seitenwechsel dann die einizge nennenswerte Chance des Gäste. Per Freistoß zwang die nach ihrer Sperre wieder aufgebotene Eileen Schulz die Potsdamer Keeperin  zu einer Glanztat. Der Rest ist schnell erzählt. Potsdam drückte, die FCN-Mädels, die fast alle nicht ihren besten Tag erwischten, versuchten das Ergebnis in Grenzen zu halten. Am Ende waren es vier

    Topics: Allgemein, B-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.