1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    FCN-D-Juniorinnen ziehen ins Pokalhalbfinale ein – C-Juniorinnen kampflos weiter

    Von Katharina Berner | 2.November 2015

    IMG-20151101-WA0006 IMG-20151101-WA0005Neubrandenburg. Eigentlich sollte es ein Doppelspieltag werden, am Ende liefen aber nur die FCN-d-Juniorinnen zum Pokal-Viertelfinale gegen den FC Anker Wismar auf. Und diese Aufgabe lösten die Vier-Tore-Städterinnen bravourös, siegten klar 9:1. Die C-Juniorinnen hingegen waren traurig, hatten sie sich doch auch auf das Match gegen den FC Anker Wismar gefreut, diese sagten aber am Spieltag gut zweieinhalb Stunden vor dem Spiel aufgrund großer Personalsorgen ab. „Tja, bei den C-Juniorinnen kann man nichts machen. Für uns nur dahingehend schade, weil einige unserer Zweitspielrechtlerinnen und auch Bundesliga-Spielerinnen einen großen Aufwand hatten um einen Tag nach dem Bundesliga-Spiel gegen Jena auch noch im Pokal gegen Anker Wismar zu spielen“, meinte FCN-Trainerin Katharina Berner.

    Dafür durfte sie sich über einen souveränen Auftritt ihrer D-Juniorinnen freuen. Diese ließen in einer Neuauflage des letztjährigen Endspiels von Beginn an nichts anbrennen. Zur Pause lagen sie beriets vorentscheidend 4:1 vorn. Am Ende mussten sie sich sogar die Kritik gefallen lassen, nicht noch höher gewonnen zu haben. Die Tore markierten Celina Beckmann (4), Alia Baltzer (2), Paula Raschke, Celine Arndt und Kira Kelling

    Topics: Allgemein, C-Juniorinnen, D-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare geschlossen.