1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • « | Home | »

    D-Juniorinnen sind im Landespokalfinale – 6:1-Sieg gegen Pommern Stralsund

    Von Katharina Berner | 26.März 2011

    Mit einem 6:1-Erfolg sind die D-Juniorinnen des 1.FC Neubrandenburg 04 in das Landespokalfinale eingezogen. Dabei gingen 5 Tore auf das Konto der zwölfjährigen Eileen Schulz.
    Die Gastgeberinnen aus der Vier-Tore-Stadt zeigten einen souveränen Auftritt, hatten aber das ein oder andere Mal Probleme die defensiv spielenden Stralsunderinnen auszuspielen und zum Torerfolg zu kommen.

    Bereits in der dritten Minute war es Eileen Schulz, die das erste Tor erzielte. Bis zur Pause konnten die Neubrandenburgerinnen aber aus ihrer spielerischen Überlegenheit keine Tore mehr erzielen, da man kein Loch in der Abwehr der Stralsunderinnen finden konnte.

    Nach der Pause war es dann Eileen Schulz, die per lupenreinen Hattrick auf 4:0 erhöhen konnte. Der Anschlusstreffer durch Sophia Meien konnte den Finaleinzug der FCN-Mädels aber nicht mehr in Gefahr bringen. Eileen Schulz und Chantal Kneier konnten mit ihren Treffern entgültig alles klar machen.

    1.FC Neubrandenburg 04 – FC Pommern Stralsund 6:1 (1:0)
    1:0 , 2:0, 3:0, 4:0 Eileen Schulz (3., 40.,45.,50.), 4:1 Sophia Meien (52.), 5:1 Eileen Schulz (55.), 6:1 Chantal Kneier (57.) 

    Der FCN spielte mit:  Sarah-Michele Behm, Laura Lorenz, Darlene Dworek, Vivien Knappe, Viviane Schönherr, Mona Ebermann, Eileen Schulz, Chantal Kneier, Lina Jubel, Lea Hengst, Cosima Günther

    Topics: D-Juniorinnen | Kein Kommentar »

    Kommentare