1.FC Neubrandenburg 04
  • Aktion

  • Vier-Tore-Masters

    Frauen Erster und Dritter bei eigenem Hallenturnier

    Neubrandenburg. Eine tolle Premiere feierten beim 1. Vier-Tore-Masters kurz vor Weihnachten die Regionalliga-Fußballerinnen des 1. FC Neubrandenburg 04. Mit zwei Teams am Start belegten die Gastgeberinnen vor mehr als 100 Zuschauern in der Stadthalle die Ränge eins und drei. Mit 18 Punkten sowie einem Torverhältnis von 26:4 verwies das Team von Trainer Onni Berner den 1. FC Union Berlin und die eigene zweite Vertretung auf Rang drei.

    Da der polnische Erstligist Pogon Stettin kurzfristig absagte, waren “nur” sieben Mannschaften am Start. Gespielt wurde deshalb im Modus Jeder gegen Jeden Nach einem knappen 1:0 zum Auftakt im teaminternen Duell, drückte “die Erste” der Premiere anschließend ihren Stempel auf. Die weiteren Ergebnisse: 5:0 gegen Blau- Weiß Beelitz, 4:1 gegen SV Hafen Rostock, 10:2 gegen den FC Pommern Greifswald, 3:0 gegen die Ligakonkurrenz vom BSC Marzahn und schließlich 3:1 gegen den späteren Zweiten und ebenfalls Ligakonkurrenten 1. FC Union Berlin.

    Letztere gaben sich außer gegen den FCN I keine Blöße wurden souverän Zweiter. Weitaus spannender war es im Kampf um Rang drei, wobei letztlich der FCN II jubeln durfte. Auch bei den Ehrungen langte der Gastgeber ordentlich hin. Anja Wagner (FCN I) wurde mit neun Treffern als beste Torschützin sowie Ulrike Knoll (FCN I) als beste Spielerin ausgezeichnet.

    FCN I: Nadine Franke – Lisa Cziborra, Ulrike Knoll, Anja Wagner, Antje Wagner, Lisa Schramm, Eva Heller

    FCN II: Svenja Busies – Bianka Goetz, Patricia Naumann, Franziska Groth, Antje Kupfer, Gamila Kanew, Julia Müller, Franziska Kröhnert

     

    weitere Infos wie Ergebnisse, Torschützenliste etc.. folgen die nächsten Tage